Ein Business-Mann steht vor Reihen aufgehängter Anzüge und hebt mit seinem maßgeschneiderten digitalisierten Anzug von axilaris von der Masse ab. Das Bild steht symbolisch für die passgenau für Ihr Unternehmen zusammengestellte IT-Infrastruktur sowie Sof

Die Auslagerung der IT in die managed Cloud ist heutzutage schon längst State of the Art. 80 Prozent aller Unternehmen wollen, einer repräsentativen Umfrage von Gartner zu Folge, bis 2025 auf eine IT im Cloud-Betrieb umgestiegen sein. Die Gründe liegen dabei in erster Linie in der Flexibilität und Hochverfügbarkeit. Diese klaren Cloud-Vorteile erhöhen das Sicherheitsniveau für Unternehmen deutlich. Warum? Weil dadurch die Gefahr einer kompletten Handlungsunfähigkeit im Havarie-Fall oder bei einzelnen Komponentenausfällen merklich sinkt. Dank der einfachen Systemskalierbarkeit in der Cloud können IT-Ressourcen schließlich flexibel an plötzlich steigende Anforderungen und Lasten angepasst werden. Außerdem müssen sich Unternehmen heutzutage nicht mehr mit der Beschaffung und Instandhaltung der Hardware beschäftigen, sondern können entspannt die IT in der gemanagten Cloud von einem externen Dienstleister umsetzen und betreuen lassen.

Ist ein Outsourcing gleichbedeutend mit mehr Investment?

"Die IT an einen externen Dienstleister auszulagern ist doch viel zu teuer!" Das glauben die meisten. Doch wie sieht es in der Realität aus? Um das beantworten zu können, gilt es tiefer in die Materie und vor allem die eigenen Kostenstrukturen einzutauchen. Nur so können Sie eine wirklich fundierte Make-or-Buy-Entscheidung treffen, die Ihnen bares Geld spart. Diese Kosten wirklich fair gegenüberzustellen ist dabei aber alles andere als trivial. Die Kosten im IT-Eigenbetrieb setzen sich aus den unterschiedlichsten Faktoren zusammen, die vielleicht auf den ersten Blick gar nicht so leicht zu identifizieren sind. Denn wie bei einem Eisberg liegt das Gros der Ausgaben im IT-Eigenbetrieb unter Wasser. Es gibt deutlich mehr Kostentreiber als Hardware und Software. Also gilt es hier, nicht nur oberflächlich zu schauen, sondern den Kopf ins kühle Nass zu stecken und zu evaluieren, welche Kosten sich unter der Wasseroberfläche tummeln.

Wir haben uns für Sie detailliert mit dem Thema Kosten auseinandergesetzt. Welche Kennzahlen gilt es wirklich miteinander zu vergleichen? Woran sollten Sie bei dieser wichtigen Entscheidung auf jeden Fall denken? Die Antwort finden Sie ausführlich und nachvollziehbar beschrieben in unserem Whitepaper, das wir Ihnen hier kostenlos zur Verfügung stellen. Das Lesen lohnt sich für Sie. Denn das Ergebnis könnte Sie nicht nur überraschen, sondern Ihnen auch viel Geld sparen.

Download-Bereich

Make or buy? Auch im Bereich IT-Infrastruktur eine entscheidende Frage. Mithilfe unseres kostenlosen Whitepapers bekommen Sie einen Wegweiser für einen fundierten Vergleich vom Eigenbetrieb Ihrer IT-Infrastruktur mit deren Auslagerung in die Managed Cloud.

Was ist die Summe aus 7 und 4?